FILM - Fighting With My Family

09 fightingwithmyfamily

VÖ: 05.09.2019
(Universal Pictures)

Genre: Sport / Action/ Unterhaltung

Homepage:
UNIVERSAL PICTURES
Paige kam zu World Wrestling Entertainment, als da die Diva Division angesagt war und nun wurde das Leben der WWE Wresterin verfilmt, das uns den folgenden Inhalt schmackhaft macht:

Für ihre Familie ist Wrestling mehr als ein Sport, es ist das einzig Wahre im Leben - Paige (Florence Pugh) und ihr Bruder Zak (Jack Lowden), aufgewachsen in Englands Provinz, sehen ihre kühnsten Träume wahr werden, als sie beim Probetraining der WWE (World Wrestling Entertainment) antreten dürfen. Die Wege der Geschwister trennen sich allerdings, als nur Paige einen Platz im hart umkämpften Ausbildungsprogramm erhält. Sie muss ihre Familie verlassen und sich von nun an allein im Ring dieser gnadenlosen Welt des Showbiz stellen. Sie ist keine konventionelle Cheerleader-Schönheit wie der Großteil ihrer Mitstreiterinnen, doch sie hat Talent, jede Menge Ehrgeiz und ein großes Ziel vor Augen: sie will endlich ihren Traum vom Wrestling leben...
Paige und ihre Familie sind mit ihrer eigenen, kleinen Wrestling Promotion in England aktiv und nicht nur Paige, auch ihr Bruder träumen wie so viele von einer Karriere beim Brachen Primus und als der WWE Smackdown Roster in England Station macht, bieten sich die beiden natürlich an und lernen Dwayne „The Rock“ Johnson kennen, der sich hier selbst spielt und den beiden auch so manchen Tipp mit auf den Weg gibt. Leider schafft es Zak aber nicht, nur Paige soll sich bei NXT zum Probetraining in den Staaten einfinden, wo sie allein schon durch ihr Aussehen nicht gerade auf Zuspruch stößt. Dies macht die liebe Dame zwar runter und auch ein Besuch zuhause verläuft anders, als sie gedacht hat, da ihr Bruder doch noch sehr angepisst ist, dass Paige genommen wurde und nicht er. Nichtsdestotrotz und auch allen Widerständen gegenüber zieht Paige ihr Training durch und auch wenn der Trainer ein Mann ist, dem man keine Gefühlsregungen ansieht, erkennt man, dass der Kerl große Stücke auf Paige hält. Der Traum von Wrestlemania erlebt sie erst mal nur Backstage, doch bei dem darauf folgenden WWE Raw darf gegen AL Lee wrestlen und damit ihren Kindheitstraum wahr machen und sich den WWE Diva Title umschnallen. Schön dabei ist zu sehen, dass die Familie doch immer den Zusammenhalt bietet, den man in so einem harten Geschäft braucht.
Der Film ist verdammt realistisch und glaubhaft dargestellt, man sieht immer nur die Stars der WWE im TV, aber was das für harte Arbeit dahintersteckt, wird hier gezeigt und man muss es nicht nur auf Wrestling beziehen, so dürfte es bei jeder populären Sportart sind.
Für mich ist der Film einfach ein Sahnestreifen, der mich von von Anfang bis Ende gefesselt hat und man kann den Streifen als ein rundum gelungenen Mix aus Action, Drama und Sport ansehen, der sich ganz locker seine 9,9 von 10 Punkten verdient hat, für mich einfach ein MUST HAVE !!!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen