FILM - American Psycho

07 americanpsycho

VÖ: bereits erschienen
(Koch Film)

Genre Psycho Thriller

Homepage:
KOCH FILM

Bei mir war es so, dass ich den zweiten Teil von AMERICAN PSYCHO zuerst gesehen hatte, danach weiß man ja, wer Bateman ist, aber hier kriegen wir mit folgendem Inhalt alles gezeigt:
Ein eiskalter Yuppie auf einem mörderischen Trip: Patrick Bateman (Christian Bale) hat im New York der 80er alles: Geld, gutes Aussehen, jeden erdenklichen Luxus... und einen unstillbaren Hass auf sein Umfeld. Diesen kompensiert er mit sadistischen Morden an jungen Frauen, für die ihm bald schon die Polizei auf der Spur ist. Aber Schein und Sein liegen nahe beieinander in der trügerischen Welt des Yuppie-Killers, dessen Realität schon bald auf äußerst tönernen Füßen steht.
Bateman ist eigentlich ein ganz normaler Mann, der in der High Society verkehrt, einen guten Job als auch massig Kohle hat. Doch er ist auch ein verbissener Mann, der es nicht leiden kann, wenn ein anderer man besser ist als er oder beim Chef lobendere Worte findet als für ihn. Er ist dann einer, der dann voller Wut im Bauch erst mal alles in sich frisst und dann im stillen Kämmerlein entladen muss, um nicht völlig durchzudrehen. Durchgeknallt sein, das ist das richtige Wort für Bateman, der sich gegenüber Frauen als Sadist entpuppt und diese auf bestialische Art tötet.
Für mich ist dieser Film eine old school Granate, die in den 80'ern spielt und diese auch verdammt authentisch rüber kommen.
Dann die Aufmachung, man ist das ein Hammer, was Koch Film hier im Steel Book bietet, allein schon die ungekürzte und die US Kinofassung auf einer Blu-Ray ist der Hammer, doch auch noch massig Bonus Material mit drauf zu packen und eine Visitenkarte von Bateman beizulegen ist einfach nur stark wie der Film auch, der von mir mit 8,9 von 10 Punkten belohnt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen