FILM - China Salesman

09 chinasalesman

VÖ: 06.09.2018
(Eurovideo)

Genre: Action

Homepage:
EUROVIDEO

Ja endlich mal wieder ein Film mit Steven Seagal, der Mann hat mir seit „Nico“, Hard To Kill“ oder den beiden „Alarmstufe Rot“ Filmen immer gefallen, Teilweise waren seine letzten Filme nicht so der Mega Reißer, aber mal sehen, was folgender Inhalt bietet:
Der junge chinesische Geschäftsmann Yan Jian (Dong-xue Li) soll in Afrika einen Vertrag für die erste Mobilfunk-Technologie abschließen und bekommt es mit einem korrupten Mitbewerber zu tun. Der lokale Stammesnagehörige Kabbah (Mike Tyson) und der Söldner Lauder (Steven Seagal) werden in den Konflikt mit reingezogen und liefern sich einen knallharten und brutalen Kampf Mann gegen Mann, während das Land vor einem Bürgerkrieg steht.
Die ersten Kämpfe zwischen Seagal und Tyson sind einfach klasse, doch das ist nicht der Inhalt, vielmehr geht es darum, dass es eine Ausschreibung für ein neues Mobilfunknetz gibt und sich da so einigen Staaten drum reißen, vor allem die europäische Delegation versucht mit allen legalen und illegalen Tricks, die Chinesen am Gewinn der Ausschreibung zu hindern. Dabei gerät der Chinese Jian immer wieder zwischen die Linien und ist sich seines Lebens nicht mehr sicher, doch die Unterstützung der Armee ist im in einem Gefecht sicher und auch die chinesische Flagge hat da ihre Wirkung. Doch Kabbah wird von den korrupten Europäern eingespannt, es gibt explosive Action und Spannung pur sind hier an der Tagesordnung. Seagal und Tyson sind die Kraftprotze und wenn es mal zu Faustkämpfen kommt, sieht das alles sehr stark aus. Leider kommen aber die Special Effects nicht so zur Geltung, es ist alles sehr spektakulär in Szene gesetzt, aber es wirkt dank der Computerunterstützung etwas zu künstlich aus. Nichtsdestotrotz kann Seagal mal wieder voll überzeugen, auch wenn er nicht die Hauptrolle in dem Streifen hat.
In diesem Film ist 110 Minuten Spannung geboten, die auch noch politischen Hintergrund zu bieten haben und so ist mir der Film auch locker 8 von 10 Punkten wert, ich hoffe, dass Seagal in kommenden Filmen aber eine Weile länger im Bild sein wird wie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen