FILM - Der Mann Vom Großen Fluss

01 dermannvomfluss

VÖ: bereits erschienen
(Black Hill Pictures)

Genre: Western

Homepage:
BLACK HILL PICTURES


James Stewart ist in diesem Western die Rolle wie auf den Leib geschneidert, mit dem folgenden Inhalt soll nämlich ein großes Spektakel kommen:
Der Bürgerkrieg rückt immer näher. Farmer Charlie Anderson ist gegen den Krieg. Er wehrt sich gegen den Einzug seiner Söhne in die Südstaatenarmee. Sein jüngster Sohn Boy findet in einem Bach eine Südstaatenmütze und trägt sie seitdem. Wenig später wird Boy von Nordstaatlern gefangen genommen und aufgrund seiner Mütze für einen Rebellen gehalten. Während die Andersons nach Boy suchen, kommt es zu mehreren Verlusten innerhalb der Familie. Desillusioniert kommt Vater Charlie mit dem Rest der Familie wieder nach Hause, ohne jedoch den Sohn gefunden zu haben. Wie sich herausstellt, hat sich dieser Soldaten angeschlossen und kämpft um sein Überleben…
Ja, Charlie lebt mit seinen Kindern auf seiner Ranch und ob da der Bürgerkrieg tobt oder nicht, ist ihm völlig schnuppe. Er kommt zu spät in die Kirche, hat immer das letzte Wort und wacht mit Adlersaugen über seine Kinder, die er streng, aber gerecht behandelt. Eine Tochter lernt einen Soldaten kennen, doch auch mit diesem Hintergrund macht er keinerlei Anstalten, sich um den Krieg zu kümmern. Von der Regierung kommen Abgesandte, die seine Pferde konfiszieren wollen, doch die kriegen kein Pferd, sondern eine Tracht Prügel und dabei ist auch der komische Faktor an Bord, wenn der jüngste Anderson, Junior, immer austeilen will, aber immer in der Viehtränke landet. Dies ist schon die erste Berührung mit dem Krieg und als Junior auch noch als vermeintlicher Rebell gefangen genommen wird, ist auch bei Charlie der Krieg angekommen.
So gehen außer den Frauen alle Kinder mit auf die Suche nach dem jüngsten Sohn und dabei ist so manches Abenteuer und so manch brenzlige Situation zu meistern, aber Blut ist dicker als Wasser und auch emotionale Augenblicke sind in diesem Film mit dabei, der anfangs etwas lau startet, sich dann aber so toll entfaltet, dass ich gerne 8,4 von 10 Punkten gebe.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen