THY LISTLESS HEART - Pilgrims On The Path Of No Return


VÖ: 18.11.2022
(Hammerheart Records)

Style: Atmosphären-Doom

Homepage:
THY LISTLESS HEART

Hinter THY LISTLESS HEART verbirgt sich MY SILENT WAKE-Keyboarder Simon Bibby. Bei diesem Projekt zeigt sich Simon Bibby sphärenlastig wie bei keiner anderen seiner Hauptbands. Darin liegt der Vorteil solcher Projekte. Mal in völlig anderer Welt verweilend etwas anderes zu tun, das im Normalfall unmöglich zu realisieren ist. 'Pilgrims On The Path Of No Return' begibt sich auf einen aus sieben Etappen bestehenden verschlungenen Pfad spiritueller Bewusstseinsebenen in bizarre Regionen eines spirituell mystischen Kosmospfades tiefer Unendlichkeit. Dort, wo Unendlichkeit überhaupt keine Grenzen kennt, verlieren sich Wanderer auf endlosem Pfad ohne Wiederkehr irgendwo gefangen zwischen Raum und Zeit. Atmosphärischer Metal trifft auf Doom und melancholische Trauermelodievielfalt.

Simon Bibby serviert ein echtes Doom-Highlight zum Jahresende im November von geradezu nachhaltig berauschender Wirkung. Effektiver als in dieser Form lässt sich stimmungsvoll atmosphärisch vertonte Schwermut kaum in Wort und Klang verpacken. „As The Light Fades“ legt zunächst die für Licht undurchdringbar dicht gewobenene Ummantellung, „The Precipice“ gleicht einer Procession auf nicht irdischer Dimension. Grollende Hintergrundgrowls geben dem entgegen gesetzt wirkend majestätischen Klargesang Tiefe, „Yearning“ schwelgt in Depressionen durchwatet das Tränental im Trauergebirge um die Wiesen der Hoffnung bei „When The Spirit Departs The Body“ erreichend in Melancholie zu baden. „Confessions“ führt auf melancholisch flankiertem Pfad zu neuen Ufern. „Aefnian“ betört durch sanfte Gitarren/Flötenakkustik verfeinert durch gefühlvollen Frauensologesang, ergänzt durch Simon Bibby's nachdenklichen Klartontenor. Für stimmungsvollen Ausklang sorgt das gewaltige Schlußepos „The Search For Meaning“. FLIGHT OF SLEIPNIR-, ISOLE-, MY DYING BRIDE, ANATHEMA und WHILE HEAVEN WEBT-Fanklientel sollte sich von soviel berauschend fesselnder Tiefenwirkung im gewaltigen Kosmos spiritueller Bewusstseinsebenen verborgener Grenzregionen schattenhafter Trauer-Emotionsvielfalt gefangen nehmen lassen.

Fazit: Hochgradig facettenreich spannungsgeladen intensiv unter die Haut gehender Atmosphärendoom auf Top-Level, um Universen durchreisend im zeitlosen Raum unendlicher Ewigkeit in ferne Planetenwelten zu entschweben. - Stimmungsvoll, mystisch, majestätisch zauberhaft, magisch – fast nicht von dieser Welt. 9/10


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.