ERIC GALES - The Bookends


VÖ: 08.02.19
(Mascot Label Group)

Genre:
Rock, Blues

Homepage:
ERIC GALES

Nachdem ERIC GALES 2017 nach langjähriger Alkoholsucht und Gefängnisaufenthalt sein Comeback-Album veröffentlichte, durfte man gespannt sein, wohin die Reise des Gitarristen und Sängers gehen würde. Mit „The Bookends“ macht er nun endgültig klar, dass er seine Vergangenheit weit hinter sich gelassen hat und auch musikalisch wieder voll auf der Höhe ist.
Die stilistische Bandbreite der neuen Songs reicht vom Rock über Funk und Blues bis zum Pop und dürfte somit einer breiten Masse von Hörern gefallen. Hier werden sich Fans von LENNY KRAVITZ ebenso abgesprochen fühlen, wie Hörer von STEVIE WONDER oder JOE BONAMASSA.
Bei dieser Klasse wären die Gastauftritte von B. SLADE, DOYLE BRAMHALL II und BETH HART zwar nicht nötig, sie sind aber ein schöner Farbtupfer und wenn sich die letztgenannte Dame wie einst JOE COCKER durch das Cover von „With A Little Help From My Friends“ röhrt, erzeugt das eine dicke Gänsehaut.
Allerdings kann auch GALES gesanglich inzwischen ganz gut mithalten, was er bei Nummern wie „Whatcha Gon‘ Do“ oder „How Do I Got You“ unter Beweis stellt.

Insgesamt legt ERIC GALES mit „The Bookends“ ein überaus abwechslungsreiches Album vor und auch wenn mir vielleicht der absolute Hit fehlt, kann man doch allen Fans des harten Blues Rock zum Kauf raten.

8/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen