• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • STRATOVARIUS - Enigma: Intermission II

STRATOVARIUS - Enigma: Intermission II


VÖ: 28.09.18
(earMusic)

Genre:
Melodic Metal

Homepage:
STRATOVARIUS

Bonustracks stehen ja oft im Verdacht, qualitativ schlechter als die eigentlichen Albumtracks zu sein. Bei STRATOVARIUS kann davon allerdings kaum die Rede sein und da die Finnen mit diesen Tracks auch nicht geizen, erscheint jetzt mit „Enigma: Intermission II“ eine weitere Sammlung dieser Nummern.
Angereichert wird das Ganze mit den drei neuen Tracks „Enigma“, „Burn Me Down“ und „Oblivion“, so dass man hier auf insgesamt 16 Songs kommt.

Der Zeitrahmen liegt dabei übrigens zwischen den Jahren 2009 und 2018, ist also recht aktuell und so könnte das Album für den, der die Bonussongs nicht kennt auch als neues Album durchgehen.

Geboten wird dabei das gesamte Spektrum des STRATOVARIUS-Sounds von der Ballade bis zur Uptempo-Nummer, wobei die vier Orchesterversionen am Ende wohl am interessantesten sein dürften.

Wie immer müssen sich Fans entscheiden, ob drei neue Nummern den Kauf rechtfertigen. Wer aber nicht alle Special, Limited oder Japan Editionen besitzt, der kann bedenkenlos zugreifen.

8/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen