AXE STEELER - On The Run



VÖ: 07.09.18
(Iron Shield Records)

Style: Heavy Metal

Homepage:
AXE STEELER

Traditioneller Heavy Metal muss nicht immer aus den selben Ländern kommen, AXE STEELER geben Beispiel dafür, dass sich viel im schwermetallischen Underground tut. Nach der 2016er „Back To The Stage“ legen die Südamerikaner nun mit ihrem Longplay-Debüt nach. Das talentierte Kolumbianer-Quinttet begeht gar nicht erst den Fehler trotz diverser classic Metaleinflüsse ihre Individualstilnote zu verlieren, die dem spritzigen Material der vitalen Kolumbianer Form und Gestalt verleiht. Shouter Javier Padilla lässt trotz einiger noch nicht ganz ausgereifter Gesangslinien zwischendurch immer mal wieder gern wohltuende High Pitched Screams in die acht Kompositionen einfließen. Treibende Schlagzeugarbeit, dazu ein kräftig bollernder Bass, nahtlos griffig ineinander fließende Rhythmus-Tempowechsel machen 'On The Run' zum Genuss für überzeugte Oldschool-Metal-Maniacs. Häufig rasant auf Geschwindigkeits erhöht flotter Temposcheine fahrend geben fleißig zwischen 80er-US-Metal und NWOBHM schwadronierende Groover á lá „Hellrider“, „Axe of Steel“, „Storm“ sowie „Battlefield“ trotz hinreichend bekannter Grundschemen kaum Anlass für Negativkritik. „Beyond The Stars“ outet sich als besonderes Highlight veredelt von Pianoklängen (!), die in Kombination zur E-Gitarre den im Fan schlummernden des Öfteren im-Takt-Mitgroove-Effekt auslösen. Auch ohne den häufig zitierten 'Exotenbonus' gehen respektable 7,5 von 10 Punkten über den Tisch ganz locker in Ordnung. Produktionstechnisch dürfte der Silberling ruhig noch eine Schippe kräftiger abgemischt sein, ansonsten kann der weiteren Entwicklung dieser hoffnungsvollen Südamerika-Combo zuversichtlich entgegen gesehen werden.

Fazit: Essentieller Südamerika-Metal mit leicht ausbaufähiger Tendenz nach oben. 7,5/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen