• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • DUKES OF THE ORIENT - Dukes Of The Orient

DUKES OF THE ORIENT - Dukes Of The Orient


VÖ: 23.02.18
(Frontiers Records)

Genre:
AOR, Melodic Rock

Homepage:
DUKES OF THE ORIENT

Viele Jahre war JOHN PAYNE Mitglied von ASIA und auch danach firmierte er noch unter ASIA FEAT. JOHN PAYNE. Diese Zeiten sind aber endgültig vorbei und zusammen mit Keyboarder ERIK NORLANDER veröffentlicht er nun das Debüt von DUKES OF THE ORIENT.

Wer jetzt allerdings auf eine Fortführung der Vergangenheit unter neuem Namen gehofft hatte, der wird wohl eher enttäuscht werden. Leider kann man den ASIA-Spirit hier nur bedingt erkennen und viele der Nummern, die im Melodic Rock angesiedelt sind, klingen einfach zu uninspiriert, als das man hier in große Begeisterung ausbrechen würde. Am ehesten kann man noch überzeugen wenn man ein bisschen Pomp in den Sound einfließen lässt, was bei Nummern wie „Amor Vincit Omnia“ oder „Fourth Of July“ zu hören ist.
Der Rest wird wohl keinen ASIA-Fan zum Kauf dieses Albums animieren können. Wenn man bedenkt, dass man angeblich ca. 10 Jahre an diesem Album gearbeitet hat, dann ist das Ergebnis doch ziemlich enttäuschend und kommt nicht über biederen Durchschnitt hinaus.

6,5/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen