• Home
  • Hörspiele & Bücher
  • Hörspiele
  • DORIAN HUNTER - 40 - Das Große Tier

DORIAN HUNTER - 40 - Das Große Tier

VÖ: 14.12.18
(Zaubermond Audio)

Homepage:
ZAUBERMOND

Klapptext:

Während Dorian Hunter im kolumbianischen Dschungel verschollen ist, steht seine Frau Lilian in London unmittelbar vor der Genesung. Sie träumt sogar bereits von einer Entlassung aus der O’Hara-Stiftung und einer Zukunft mit Dorian, als sie unerwartet Besuch erhält: von Dorians letztem überlebenden Bruder, der zusammen mit seinen sieben längst verstorbenen Geschwistern für Lilians Zustand verantwortlich ist ... Jerome Hewitt!

 

Sprecher:

Marvin Cohen – Frank Gustavus
Lilian Hunter – Iris Artajo
Bethany Bail – Karin Rasenack
Donald Chapman – Frank Felicetti
Monty Cooke – Stefan Fredrich
Martha Pickford – Regina Lemnitz
Phillip Hayward – Tim Kreuer
Schwester Eleanor – Ela Nitzsche
Leyna Love – Stephanie Kellner
Wilbur Smart – Bert Fratzke
Jerome Hewitt – Sven Plate
Dr. Lannon – Markus Stolberg
Demur Alkahest – Jan-David Rönfeldt
Agent Bowen – Bodo Wolf
Dr. Deming – Peter Matic
David Hyde – Wolf Frass
Puppen – Thomas Albus, Alexandra Lange, Erik Schäffler, Johannes Steck, Boris Tessmann
Kartenabreißer – Dennis Ehrhardt
Wärter – Jan-Gregor Kemp
Stimme To Mega Therion – Lene Calvez
Gäste im Palace Theatre – Susanna Bonasewicz, Martin May
Security im Palace Theatre – Jan Uplegger

Kritik:

Der Inka-Zyklus hat das Hunter Team ja eine ganze Weile unfreiwillig kalt gestellt. Doch nun kehren die Serienlieblinge Cohen / Chapmann geballt zurück und der Mann weniger Worte, Marvin Cohen, darf nun auch gleich in den Serienvordergrund schlüpfen, um als letztes Bollwerk, Dorians Frau Lilian zu beschützen. Denn Dreh- und Angelpunkt der zerbröckelnden Inquisitionsabteilung Dorian Hunter ist weiterhin mit sich selbst und seiner neuen Eroberung beschäftigt und weilt nach seinem letzten Abenteuer weiter im Ausland. Doch Zuhause braut sich einiges zusammen und nur mit geballter Macht schafft es, das gegensätzliche Team eine erneute Gefahr von der schutzlosen Lilian Hunter abzuwenden, die erneut in den Fokus der Gegenspieler gerät. Ein neuer Spielzug der Dämonischen Welt, um den Dämonen Jäger aus der Versenkung zu locken. In „Das Große Tier“ erwarten uns viele verwinkelte Schachzüge, Storytwists und mit Demur Alkahest ein neuer Gegner, der das Spielfeld betritt. Die Folge bietet viele Inhalte und fordert durch häufige Sprünge und Wendungen ein waches Ohr um dem komplexen Handlungsverlauf folgen zu können. Wie bereits ab Folge 1 ist und bleibt Dorian Hunter eine einzige endlose Folge ohne echten Beginn und schon gar ohne Ende. Ein fließender Übergang einer nicht enden wollenden, extrem vielschichtigen, komplexen Geschichte, die genretypische Einzelepisoden diverser Geisterjäger-Kollegen völlig außen vor lässt und Schema F dabei gänzlich umschifft. So liefert „das Große Tier“ genau das, was man von einer zünftigen Dorian Hunter Folge erwartet. Komplexität gepaart mit markigen Sprüchen und einer großen Prise Sarkasmus. Das Storytelling ist und bleibt wegweisend und die technische, düstere Ausrichtung der Serie bleibt weiterhin einzigartig in der Hörspielwelt. Die Produktion ist über jeden Zweifel erhaben und die markigen Sprecher mimen Ihre Rollen überragend. Die Effekte sitzen punktgenau und der in Fleisch und Blut übergegangene Dorian Hunter Soundtrack sorgt von der ersten Sekunde für ein „Ankommen“ in der Welt des Dämonen-Killers.
Fazit: Die Lieblinge sind zurück. Dummerweise zerrissener als je zuvor. Das ändert aber wenig an einer weiteren tollen Folge, die mit ihren 80 Minuten Spielzeit sogar fast die mögliche CD Kapazität sprengt. Im Genre der Erwachsenen-Hörspiele verteidigt Dorian Hunter in jedem Fall mit Leichtigkeit seine Spitzenposition und lässt den erneuten Ruf nach einem höheren Folgenoutput laut werden.
Vergleichslos, gut und packend. Wortgewaltig und visuell einzigartig. 9 von 10 Punkte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen