Dong: Emil Bulls und vier weitere Highlights

Wer sie noch immer tief im Alternative verortet, hat es womöglich nicht bemerkt: Emil Bulls klingen schon seit knapp zehn Jahren so, wie In Flames gerne klingen würden.

Auf ihrem aktuellen Cover-Album „Mixtape“ übersetzen sie uns Billie Eilishs „You Should See Me in a Crown“ aus dem Krypto-Pop in eine Laut-Leise-Nummer, dass es nur so knallt. Und ihre Interpretation des Pixies-Klassikers „Where Is My Mind“ ist derart grandios, dass – rational betrachtet – bis zur Rente keine ihrer Shows anders enden dürfte.
Schon lange hat sich kein Quereinsteiger mehr so gekonnt mitten ins Metallerherz gesneakt. Feiert mit uns 25 Jahre Emil Bulls!

Partygäste dabei sind unter anderem NanowaR of Steel. Die durchgeknallten Römer mit Hang zum Klamauk verehren Odin ebenso sehr wie IKEA und haben uns erst in der vergangenen Adventszeit mit ihrem Song „Valhalleluja“ plus Video und inklusive Gastauftritt von Gloryhammers Angus McFife beglückt. In Deutschland gab es bisher kaum Gelegenheit sie live zu sehen – das ist also eure Chance!

Bei den ukrainischen Death-Metallern 1914 ist dann erstmal Schluss mit lustig, konzentrieren sie sich doch auf den akustischen Transport der Gräuel des Ersten Weltkriegs. Das gelingt ihnen höchst eindrucksvoll, so dass hier ein echtes Genre-Highlight in den Moshpit fordert!

Ähnlich aggressiv, aber mit heiterer Attitüde servieren Sisters of Suffocation ihr Todesblei. Das überwiegend weibliche Quartett aus Eindhoven freut sich darauf, euch nach 2017 ein weiteres Mal amtlich zu vertrimmen!

Und zu guter Letzt präsentieren wir euch mit Galactic Superlords ein echtes Retro-Rock-Sahnehäubchen. Freunde der Blues Pills dürfen sich für dieses Kölner Quintett ein zweites Loch in den Poppes freuen!

Abgesehen von den noch zu ermittelnden Deutschland-Finalisten des Wacken Metal Battles steht damit das Programm des Dong Open Air 2020! Checkt also unsere liebevoll hingekrakelten Bandprofile aus, um nichts zu verpassen.

Ach ja, und schnappt euch schnell noch Tickets im VVK, der weiterhin auf Rekordkurs ist.

Mosh!
Euer Dong Team

Quelle: DOA News

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.