• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • JIMI HENDRIX EXPERIENCE - Live In Maui

JIMI HENDRIX EXPERIENCE - Live In Maui


VÖ: 20.11.20
(Sony Music)

Genre:
Rock

Homepage:
JIMI HENDRIX 

„Music, Money, Madness ... Jimi Hendrix In Maui“ ist der Titel einer neuen Dokumentation über den gescheiterten Film „Rainbow Bridge“ und der unfreiwilligen Mitarbeit von JIMI HENDRIX an diesem „Machwerk“.
Macher des Films war der aus dem Andy Warhol Gefolge stammende Chris Welch. Dieser hatte allerdings weder ein Drehbuch noch professionelle Schauspieler für sein Projekt und sein drogenumnebelter Geist wollte wohl so etwas wie Kunst erschaffen.
Warner Bros. ließen sich, mit der Aussicht auf ein Soundtrack Album mit neuen Songs von JIMI HENDRIX, zur Finanzierung des Projekts verleiten, mussten aber feststellen, dass weder der Film, noch der nach JIMIs Tod zusammengebastelte Soundtrack wirklich Gewinn abwerfen sollten.
In der Doku kommen beteiligte zu Wort, von denen allerdings einige, allen voran Chris Welch, noch immer der Meinung sind, sie hätten hier etwas Besonderes erschaffen. Dass sie ohne den Namen JIMI HENDRIX kaum jemand kennen würde und der Film wohl gar nicht erst zur Aufführung gekommen wäre, scheint ihnen nicht in den Sinn zu kommen.

Die Doku macht leider einmal mehr deutlich, wie viele Menschen im Umfeld des genialen Musikers versucht haben, aus ihm Kapital zu schlagen und somit auch ein Stück weit Schuld an seinem frühen Tod waren.

Highlight der Box ist dann für mich auch nicht die Doku, sondern die zwei CDs mit dem Konzert das HENDRIX auf Maui gab und von dem dann ganze 17 Minuten im Film „Rainbow Bridge“ zu sehen sind. Der Auftritt zeigt das Trio auf seinem Höhepunkt und auch wenn die Schlagzeugspuren komplett neu eingespielt werden mussten, vermittelt er einen guten Eindruck von der Genialität der JIMI HENDRIX EXPERIENCE. Alleine für diese Aufnahmen gibt es neun Punkte.

9/10

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.