Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


  • Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • LETHAL STEEL - Running From The Dawn

LETHAL STEEL - Running From The Dawn


VÖ: 27.03.2020
(High Roller Records/Soulfood)

Style: Heavy/Speed

Homepage:
LETHAL STEEL

LETHAL STEEL gehören zu den jungen wilden der New Wave of Traditional Heavy Metal, deren 2016er-Debüt 'Legion Of The Night' weiter kräftig mitmischen wollen. Statt vollständiger Longplay-Verköstigung gibt’s mit „Running From The Dawn“ eine 4-Track-EP. Der Speed-Faktor wurde im Vergleich zu früher nach Ausstieg von Gitarrist Jonte, der bei den Landsleuten von ENFORCER eingestieg, deutlich erhöht. „Weekday Refugee“ und „Stay Away“ geben die Marschrichtung vor. Treibender Heavy-Speed dominiert. „Ge Alt“ lässt keinen Zweifel daran, dass auch ein Schwedensong nicht fehlen darf, am besten überzeugt allerdings der Geschwindigkeits reduzierteste von effektivem Refrain gestaltete vierte Song „City of Sin“. Ob sich LETHAL STEEL mit dieser EP, der bei aller vorhandenen Dynamik stilistisch (noch) das künftig erforderliche Quentchen individueller Wiederkennungswert fehlt, um sich deutlich vom Einheitsbrei abzuheben, gegen zahlreich starke Konkurrenz auf dem Traditions-Metalsektor durchsetzen können, bleibt fraglich. Die Veröffentlichungs-Schwemme ist geradezu enorm, vor allem wenn sie u. a. noch zahlreich aus dem eigenen Land kommt... Diese EP gibt jedoch Anlass zu der berechtigten Hoffnung, dass LETHAL STEEL vielleicht etwas vom Kuchen abbekommen. Anhängerschaft kerniger Schwedenstahl- Oldschool-Combos jüngeren Datums Marke AMBUSH/AIR RAID sollten mit LETHAL STEEL unter Garantie mühelos warm werden.

Fazit: Traditioneller Schweden Heavy/Speed mit erfrischend ausdrucksstarker Einstellung, der auf dem restlos überlaufenen Sektor durchaus Chancen hat, sich zu behaupten. 7,5/10

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.