SODOM - Out Of The Frontline Trench

11 sodom

VÖ: 22.11.2019
(Stamhammer / SPV)

Style: Thrash Metal

Homepage:
SODOM

Das neue SODOM Album wirft schon seine Schatten voraus und hier kriegen wir in Form dieser neue EP schon mächtig eingeheizt.
„Genesis 19“ ist ein Track vom kommenden Album und da wird nach einem kurzen, vertrackten Beginn nicht lange gefackelt und es geht mit voller Kraft nach vorne. Flott wie man es gewohnt ist und wie man die Vocals von Tom Angelripper liebt, gibt es hier voll vor den Latz. Das Stück kann aber auch durch seinen schleppenden und auch akustischen Parts immer Aufmerksamkeit erzeugen und das macht Lust auf mehr. „Down on Your Knees“ ist auch wie das Titelsdtück dieser EP exklusiv auf dieser EP zu hören und hier haben SODOM in Sachen Tempo so dermaßen geil variiert, dass einem die Kinnlade offen stehen bleibt. Da wird im Solo ordentlich Gas gegeben, da ist Mid Tempo Thrash fett am Start und auch die drückenden Passagen haben Power ohne Ende. Das Titelsdtück beginnt mit einem Sample und einem Bass, der mal voll im Vordergrund steht und dann kommt das, was ich an SODOM so mag. Geradeaus nach vorne und in hohem Speed wird hier Thrash nicht nur zelebriert, sondern von der Band gelebt, das ist einfach nur geil. Über „Agent Orange“ braucht man wohl nichts zu sagen, das Stück ist Kult und wurde hier mit dem aktuellen Line Up neu eingespielt. Es kommt mit dem modernen Sound auch gut rüber, bloß finde ich, dass an manchen Stellen etwas zu viel Hall drin ist. Das Finale dieser starken EP ist für „Bombenhagel“ reserviert, das live beim Rock Hard Festival 2018 aufgenommen wurde und eindrucksvoll beweist, dass SODOM auch an der Live Front einfach eine Macht sind, herrlich, wie dieser Song abgeht.
Leute, ihr habt mich mit dieser EP so richtig heiß auf das Album gemacht und für die EP geb ich schon mal gerne 8,9 von 10 Punkten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.