MAJESTICA - Above the Sky


VÖ: 07.06.2019
(Nuclear Blast)

Style: Melodic Power Metal

Homepage:
MAJESTICA

STRATOVARIUS und SONATA ARCTICA gehörten in den 90ern zu den bestimmenden Melodic Power Metalbands auf dem „alten Kontinent“ Europa. MAJESTICA nennt sich ein weiteres skandinavisches (genauer: schwedisches!) Eigengewächs, das in die Fußstapfen solch bekannter Vorbilder treten will. Gemessen an hymnenhafter Materialauswahl wie „Above The Sky“, „Riding Tide“, „Night Call Girl“, „Future Land“ oder einem lustigen auch mal allen Ernst für kurze Zeit vergessen lassenden „Father Time“, das sowohl den French Can Can als auch Wiki und die starken Männer-Gedächtnisparts enthält und sie geschickt mit dem zeitlosen QUEEN-Evergreen „Bohemian Rhapsody“ kombiniert ( wo zeitweise das Keyboard extrem dominiert die Toleranzgrenze wird öfter mal deutlich überschritten wie auch ganz verstärkt in den Hintergrund tritt könnte dieses Unterfangen tatsächlich gelingen. Satte Grooves, knackige Leadsoli, mitreissend Pathos behafteter Gesang – Tommy Johansson (der auch als SABATON-Gitarrero dem von derartigen Silberlingen angesprochenen Klientel ein sicherer Begriff sein dürfte) macht auf diesem Zehntrackling einen superben Job. Über den bewußt provokativ betitelten Track 'Mötley True' werden sich Glam-Metaller und True Metalpuristen vielleicht so ihre Gedanken machen, dieses Stück wirkt wie eine Verballhornung beider Stile. Symphonic Power Metal mag durchaus eleganter gespielt sein, aber qualitativ besser? Nun ja, liegt im allgemeinen ausgedrückt stets im Auge des Brachters, weshalb wir allein aus Fairnessgründen darüber das neutrale Mäntelchen des Schweigens decken. „Alliance Forever“ begeistert sogar mit kräftigen Chören. MAJESTICA haben ihr Handwerk wirklich mehr als ordentlich gelernt, einen immens respektablen, im erlesen hymnenhaften Melodic Power Metal Feld schwimmenden Einstieg hingelegt, der obigen Vorbildern durchaus das Wasser zu reichen in der Lage ist, was die Klasse der Band nur noch umso mehr unterstreicht.

Schlußresumeé: Gelungener Appetizer für das Fraktion des Melodic-Powermetal-Doubles STRATOVARIUS/SONATA ARCTICA, auch BATTLE BEAST-Liebhaberschaften könnten an diesem fließend finessereichen Melodic-Metal-Gourmethappen viel Gefallen finden. - Guter Melodic Power Metal im oberen grünen Bereich. 8/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen