E-MailDruckenExportiere ICS

OHRENFEINDT

Veranstaltung

Titel:
OHRENFEINDT
Wann:
Do, 14. Februar 2019
Wo:
Colos-Saal - Aschaffenburg
Kategorie:
Konzert-Tour

Beschreibung

St. Paulis Kiezrocker geben wieder Vollgas - neues Album

Ohrenfeindt bitten zum Tanz. Nackt. "Normal", könnte man sagen. Schließlich ist das Trio ja in Hamburgs Rotlichtbezirk St. Pauli zu Hause. Aber Ohrenfeindt wären nicht Ohrenfeindt, wenn "Tanz nackt." nicht auch noch eine andere Dimension als den unbekleideten Tanz an der Stange hätte. "Tanz nackt ist ein Song über den Seelenstriptease, den es braucht, um jemanden hinter die Selbstschutz-Maske sehen zu lassen.", sagt Chris Laut, zuständig für die Geschäftsbereiche Bass, Harp und Hals.

"Tanz nackt." steht für die nachdenklichen Momente. Aber nur für einen Augenblick, denn mit einer ordentlichen Fuhre straighter Rocker, schwerer Stampfer und schneller Haareschüttler und vor allem jeder Menge Spaß und Spielfreude liefern die Reeperbahn-Rocker postwendend das Mittel gegen die Sinnkrise, um mit Schmackes den Rock’n’Roll zu feiern, bis die Hals-Nasen-Ohren-Ärztin nur noch mit dem Kopf schüttelt. Auch Ärzte bangen eben head. Weil: muss.

Auf der Tour zu ihrer achten Studioscheibe gehen Ohrenfeindt wieder zurück zu ihren Wurzeln. Chris Laut: "Wir konzentrieren uns auf das, was die Band von Anfang an ausgemacht hat: straighte Riffs ohne Fisimatenten mit klaren Ansagen in den Texten. Unsere Musik schwitzt, stampft, ächzt, kracht und rockt und rollt. Und das wollen wir möglichst nackt und ungeschminkt präsentieren." Entsprechend ungeschliffen und rau ist ihr Sound, ob auf dem Tonträger oder live: direkt aus dem Leben mitten ins Gesicht. Da wird nichts schöngefärbt, breit gemacht, auf Hochglanz poliert. Drei Männer und ihre Instrumente spielen um ihr Leben – so wie Rock’n’Roll gefälligst zu sein hat!
Line Up: Andi Rohde (Trommeln/Lala) | Pierre "Keule" Blesse (Gitarre/Lala) | Chris Laut (Bass/Harp/Hals)

Lendgold, die Band mit Frontmann, Sänger und Gitarrist Johannes Knechtges, Bassist Thomas Fehse und Schlagzeuger Vincenz Deckstein möchte der Welt zeigen, dass eingängige, deutschsprachige Rockmusik eine Daseinsberechtigung hat. Als Reizpunkt ist sie in der heutigen Gesellschaft vielleicht sogar wichtiger denn je. Die Band folgt dabei immer dem Credo, dass Erfolg von innen kommt. Als äußere Einflüsse lässt sie nur die Dinge des persönlichen Alltags, ihre Tagträume und musikalischen Vorbilder wie zum Beispiel die Beatles, Muse, Foo Fighters oder Queens of the Stone Age, gelten.

Mit kritischen Texten, eingängigen Riffs und Melodien rockt Lendgold also seit 2011 durch die Republik. Nach dem Gewinn des Köln rockt! (2012) und des Hard Rock Rising (2014/2017) Contests, der Veröffentlichung der EP Goldschatz (2012), den LPs Wir ändern ihrer Welt (2014) und Tu was du tun musst (2016), steht jetzt die neueste Scheibe „Auf nach Tschikkawikka“ in den Startlöchern.


Veranstaltungsort

Standort:
Colos-Saal - Webseite
Straße:
Roßmarkt 19
Postleitzahl:
63739
Stadt:
Aschaffenburg
Land:
Germany

Beschreibung

colossaal.gif
Home of REAL-Music

Logo Colos-Saal: Real Music, Live Club                                         

Live Music Club Aschaffenburg Live Entertainment Award Winner 2013 Germany’s Club Of The Year


 
 
http://www.colos-saal.de/tl_files/images/for-real-music-lovers.pnghttp://www.colos-saal.de/tl_files/images/colos-saal_real-music_live-club.png

http://www.colos-saal.de/system/html/Au%C3%9Fenansicht_Tag-e8fbf91d.jpg

Ganz viel Interessantes über die Geschichte des Colos-Saal findet Ihr >HIER<

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen