Vanderlinde - neues Video

VANDERLINDE – "Watch Your Game"
https://youtu.be/513BFhIaZF4

Album:
25.01.2019 VANDERLINDE – "Entering The Circus" (Snakebite Records/Bertus)

Die niederländischen Americana-, Rock-, Singer Songwriter VANDERLINDE wurden kürzlich für die CLASSIC ROCKNACHT mit JETHRO TULL BY IAN ANDERSON, FISH & RIVERSIDE bestätigt.
(17.08.19 KUNST!RASEN Bonn Gronau)

Coverversion von Crosby, Stills, Nash & Young's "Ohio"
VANDERLINDE - "Ohio": https://youtu.be/Q2Zy8tFxXH0

VANDERLINDE - "Entering the Circus" nimmt dich mit auf eine musik-stilistische Reise von den 80ern (z.B.: Crowded House), den 70ern (Crosby, Stills, Nash & Young), zurück bis in die "The Beatles 60er", um dich dann wieder in die Gegenwart von John Mayor oder Jason Mraz zu bringen. Alles unverwechselbar: VANDERLINDE. Produziert von Erwin Musper (producer, recording/mixing engineer for Van Halen, David Bowie, Mick Jagger, Elton John, Scorpions, Chicago, Metallica)

Vanderlinde tourten in Deutschland u.a. mit Bobby Kimball, Fish und Doc Holliday und spielten einige Festivals. Durch diese zahlreichen Shows und ihre ersten fünf Alben (+ best of 2 CD und Charity live CD), die von der deutschen Fachpresse und jeder Menge Radio Sendern supportet wurden, konnten sich Vanderlinde eine solide Fanbase erspielen. Arjan Vanderlinde, der Namensgeber, Bassist, Gitarrist und Sänger ist auch der Songschreiber. Er umgibt sich mit exzellenten Musikern die seine Songs zum Leben erwecken, im Studio und auf der Bühne. Wietze Koning (Gitarre), Bart Schwertmann (Gitarre und Gesang) und Fokke de Jong (Schlagzeug).

aktuelle Pressestimmen:

Classic Rock 8/10: "„Unwiderstehlich“ scheint also eine absolut passende Umschreibung für diese Stücke zu sein." (Entering The Circus)

Der neue Tag: "Klassisches Americana-Album mit viel Liebe zum Detail."

Aachener Zeitung: "Langweilig wird es mit diesem Album also definitiv nicht. Im Gegenteil. Arjan Vanderlinde ist nicht nur Namensgeber, sondern auch Bassist, Gitarrist, Sänger und Songschreiber. Oft wird seine Musik mit den Eagles verglichen. Aber die Band hat ihren eigenen Sound gefunden."

myrevelations.de 14/15: "Wer auf Künstler wie The White Buffalo, Johnny Cash, Neil Young, Bruce Springsteen, John Mayer, Mellencamp oder Crosby, Stills & Nash steht, der kommt an dieser Band auf Dauer einfach nicht vorbei. Ganz großes Ohrenkino!"

Good Times: "Auf Entering The Circus steht vor allem die Qualität in Sachen Songwriting von Namensgeber, Bassist, Gitarrist und Sänger Arjan Vanderlinde im Mittelpunkt…"

Schwäbische Zeitung: "Tatsächlich besticht das Album mit seiner eher schwer einzuordnenden Mischung aus Rock, Country und Americana mit angenehmer Zurückhaltung, musikalischer Harmonie und exquisiten Arrangements, an denen auch die hervorragenden Musiker großen Anteil haben… nachdrückliches, kluges Album."

Break Out: "Feine Songs, die viele Geschichten aus dem Leben erzählen, von den Arrangements her und von Arjans Mitmusikern wie Kayak-Mann Bart Schwertmann – sehr gelungen umgesetzt werden."

Stadtkind: "…wie ein warmer Sommertag oder ein heißes Bad, feels good while you're in it."

Info:
In gorgeous Waimes, a small village in the Belgian Ardennes region, VANDERLINDE recorded their seventh album. ‘Entering The Circus’ became the inevitable title. Referring to the craziness the world is finding itself in. Eighteen songs that sometimes paint a bleak outlook of our society. But also intimate confessions of unconditional love. VANDERLINDE will bear its soul again in 2019.

Although officially retired, producer Erwin Musper (David Bowie, Van Halen, Chicago, Anouk, Def Leppard), stepped up to the plate one more time to helm this inspired recording session.

Next to the regular band members Wietze Koning, Bart Schwertmann (Kayak), Christof Bauwens and Fokke de Jong (KOTW/Normaal), exotic elements were added by JB Meijers (Common Linnets/De Dijk), Roel Spanjers (Normaal/Fréderique Spigt) and Dana Keller (Marvin Gaye/Stevie Wonder), plus the exquisite sound of the “Noordpool String Quartet”.

‘Entering the circus’ takes you on a stylistic journey from the eighties (Crowded House comes to mind), the seventies of CSN&Y, even the Beatles sixties and right back to the present time of John Mayor or Jason Mraz. But every song still undeniably VANDERLINDE.

VANDERLINDE has spent a lot of time on the road in Europe over the last few years. Mostly headlining, but also in support of Fish (Marillon) and Bobby Kimball (Toto).

VANDERLINDE
Arjan van der Linde: Bass, Acoustic guitars, Lead vocals
Wietze Koning: Electric Guitar
Christof Bauwens: Resonator, Lap Steel, Vocals
Bart Schwertmann: Acoustic Guitars, Vocals
Fokke de Jong: Drums, Vocals

Quelle: cmm-consulting for music and media

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen